Start > Testpsychologie

Testpsychologie

In der Praxis kommen orientierende Testverfahren wie DemTect, Uhrentest, SKT und Fragebogentests, BDI und SCI zur Anwendung. Diese Tests bedürfen keiner spezifischen Fachkunde Es sind orientierende Tests, die einen ersten Überblick über Selbsteinschätzung der Befindlichkeit oder über mögliche Defizite geben.

Durch eine angestellte Psychologin werden  weitere spezifische Testverfahren angewandt: 

  •  Testverfahren zur Erfassung und Diagnostik eine Aufmerksamkeitsdefizit/-Hyperaktivitätsstörung
  •  Intelligenztests, auch sprachfreie Intelligenztests
  • Tests zur Erfassung spezifischer Hirnfunktionen (Gedächtnismerkfähigkeit, Aufmerksamkeit, geistige Flexibilität, Überprüfung von Handlungsabläufen u. Wachheit).

In Balance:

Die testpsychologischen Untersuchungen werden in den Räumen „InBalance" , Annenstraße 174, durchgeführt. Dort finden auch in Kooperation mit qualifizierten Psychotherapeutinnen Schulungen für Patienten mit Angst- und Panikstörungen, Depressionen statt. Auch Entspannungskurse werden angeboten.

http://www.in-balance-witten.de/